Dresden/Kesselsdorf - Der Rohbau biegt auf die Zielgerade ein

Seit unserem letzten Bericht hat sich Einiges getan.

Im Bauteil 2 wird bereits die Decke über dem letzten Wohngeschoß erwartet. Aktuell bereitet der Zimmermann die Dachkonstruktion vor, welche Anfang Oktober auf dem Bauteil 2 montiert werden soll. Die Verwaltungsräume und das Archiv der Pflegeeinrichtung sollen später im 3. OG und DG ihren Platz finden.

Im Bauteil 1 sind die Vorleistungen zur Verlegung der Decke über dem 1.OG weitestgehend beendet, in Kürze folgen die Verlegung und Betonage der Decke.

In der Tiefgarage wurde die Abdichtung der Fundamente fristgerecht ausgeführt - als Voraussetzung für die Restverfüllung und die anschließenden Pflasterarbeiten.

Parallel zu den Rohbauarbeiten wurden im Außenbereich und dem späteren Garten die Verfüllung des Kellerbereiches inkl. der Entwässerungsmaßnahmen so gut wie fertiggestellt.