Firmenfamilie FUCHS verkauft Gewerbepark in Nürnberg

Der vollvermietete Gewerbepark „Gutenstetter Straße 20“ in Nürnberg ging für einen siebenstelligen Eurobetrag an ein deutsches Family Office, das die Liegenschaft zur Bestandshaltung erworben hat.

Insgesamt umfasst die direkt am Main-Donau-Kanal gelegene Immobilie ein Areal von rd. 12.400 m², das mit ca. 5.000 m² Hallen- sowie rd. 2.500 m² Bürofläche bebaut ist. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Bruttoanfangsrendite wird mit rd. 7% p.a. angegeben. Der Käufer wurde von AENGEVELT IMMOBILIEN vermittelt und beraten.

Das familiengeführte Unternehmen Fuchs & Söhne aus dem bayerischen Berching hat im Bereich Immobilien und Projektentwicklung wieder einmal aufgezeigt, dass jede Immobilie Ihre Chance am Markt hat: Nach dem Erwerb des leerstehenden, zuvor von einem Maschinenbaubetrieb genutzten Objektes wurde mithilfe eigener Planungs-, Bau- und Vermarktungsleistungen ein hochwertiges Investment für den Markt entwickelt.

Zugeordnete Dateien