Startseite

Sandäcker Terrassen: Wohnen statt Gewerbe

Das Richtfest der Sandäcker Terrassen wurde bereits im August gefeiert – Der Name der Neubauten ist von der Adresse Sandäckerstr. 6 in Zirndorf, einer beliebten Wohngegend, abgeleitet. Seitdem geht der Bau von fünf Wohngebäuden und zwei Tiefgaragen zügig voran. Bis zum Frühjahr 2019 entstehen nahe Nürnberg 40 neue Wohnungen. Der Standard KfW-40 Effizienzhaus ist dabei selbstverständlich. Dank des hohen Vorfertigungsgrades der FUCHS SYSCO-Bauweise, entstehen die Sandäcker Terrassen, ohne Kosten- und Terminrisiko.

Das ca. 5.300 qm große Grundstück wurde bis zum Frühjahr 2018 als Gewerbeimmobilie genutzt. Der bisherige Eigentümer ist Spritzguss-Produzent für die Medizintechnik. Dieser zog im Rahmen einer mittelständischen Gesamtlösung in eine Liegenschaft der FUCHS & Söhne GmbH ins fränkische Cadolzburg.

Wohnkomplex in SYSCO Beton-Holz-Hybridbauweise bleibt in regionalen Händen

Nach Abriss der alten Gewerbeimmobilie entstehen fünf dreigeschossige Gebäude mit insgesamt vierzig Wohneinheiten. Die 2-4 Zimmer-Wohnungen sind zwischen 58 und 148 qm groß und verfügen über barrierefreie Zugänge. Der Wohnkomplex erhält zudem zwei Tiefgaragen mit 56 Stellplätzen. Die Gebäude werden in der bewährten SYSCO Beton-Holz-Hybridbauweise von FUCHS errichtet. Damit entsteht eine Symbiose aus Ambiente, idealem Raumklima, höchster Energieeffizienz und Ökologie. Das Projekt wurde bereits vor Baubeginn an ein regionales Family Office verkauft, welches plant die Wohnungen in gehobener Ausstattung zu vermieten.

Komplettpaket von FUCHS

Die Umnutzung des Grundstücks von der ursprünglichen Gewerbeeinheit nun zur Wohnimmobilie ist Teil des FUCHS-Erfolgskonzept. Robert Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter der FUCHS & Söhne GmbH pflichtet bei: „Das sind genau die innovativen Immobilienlösungen die zu uns passen.“

Zugeordnete Dateien

Zurück