Detailseite: FuchsNews

WIR FÜCHSE auf der Azubi-Messe in Roth

Der Start ins Berufsleben, für viele Schülerinnen und Schüler ein sehr bedeutender Schritt. Und dieser will gut überlegt sein. Gerade in der Baubranche sind die beruflichen Möglichkeiten (fast) unbegrenzt und innerhalb der Firmenfamilie FUCHS sind sie mindestens so vielfältig wie unsere FÜCHSE selbst. Unsere beiden Ausbilderinnen aus dem Röttenbacher FUCHS Fertigteilwerk Süd, Maria Forster und Christina Flock, besuchten die Wilhelm-von-Stieber Realschule im Landkreis Roth und informierten dort die Jugendlichen der neunten Jahrgangsstufe über unseren LILA-Ausbildungen in der Firmenfamilie.

Jobeinstieg im FUCHS-Format

An ihrem Stand nahmen sich die beiden Ausbilderinnen viel Zeit für persönliche Gespräche und die Fragen der Jugendlichen. „Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert an den Ausbildungsberufen, die wir anbieten. Das war eine tolle Gelegenheit, uns bei den Jugendlichen bekannt zu machen und sie zu informieren“, zogen die beiden Resümee. Von der Ausbildung zum Bauzeichner (m/w/d) oder dem Hochbaufacharbeiter (m/w/d) bis hin zum Industriekaufmann (m/w/d) bieten WIR FÜCHSE die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe an – nicht nur am Standort Röttenbach. Mit einem kleinen Plus konnten Maria Forster und Christina Flock die Schülerinnen und Schüler ebenfalls begeistern: Für alle, die noch nicht genau wissen, welchen Beruf sie ergreifen sollen, bietet die Firmenfamilie FUCHS auch Praktika an. Über eine einfache Anmeldung sind die ersten Einblicke in die LILA-Berufswelt nur noch einen Klick entfernt.