Kanalbau

Ausbau Schiffsanlegestellen Main-Donau-Kanal, Roth

Neue Straßenbeleuchtung, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

13.12.2014
Standort:
Roth, Bayern
Ausführungszeit:
2014
Auftragswert:
224.000 €
Leistungsumfang:
  • 110 m Abwasserkanal DN 200 (Stz) inkl. Regelschächte DN 1000 (B)
  • 650 m Rohrgräben für Wasserleitung + Straßenbeleuchtung inkl. 2 Stk WL-Übergabeschächte DN 1500 (B)
  • 12 m Rohrvortrieb DN 200 (PVC)
  • 510 m Randbegrenzungen aus Natur- und Betonsteinen
  • 620 m² Betonpflaster inkl. Unterbau
  • 2000 m² Asphalt in Zwei-Schicht-Aufbau inkl. Unterbau
  • Oberflächenentwässerung inkl. drei SSK
Bauherr/Auftraggeber:
Stadt Roth

Aufgrund der stetigen Zunahme der Anzahl an Passagieren und der Länge der Schiffe sollten die zwei Schiffsanlegestellen in Roth verkehrstechnisch ausgebaut und modernisiert werden. Vor allem die Straßenbeleuchtung, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung mussten modernisiert und auf den technisch neuesten Stand gebracht werden. Dies ist mehr als gelungen: die Bedingungen für Reedereien, Busunternehmen und Passagiere haben sich enorm verbessert.

Ihr Kontakt:

FT-Fuchs Tiefbau GmbH
Haager Winkel 4, 91126 Kammerstein
T +49 9122 9358-0
info@ft-fuchs.de