Bauwerksinstandsetzung

Brücke an der BAB A 24, nahe AS Herzsprung

Untersuchung und Erneuerung nach Betonschäden durch Unfall

01.08.2013
Standort:
Herzsprung, Brandenburg
Ausführungszeit:
Juli 2013 – August 2013
Auftragswert:
ca. 396.000 €
Leistungsumfang:
  • Auswechslung eines Randträgers
  • Erneuerung der Brückenabdichtung, Geländer, Brückenentwässerung in Form von Fertigteilkaskaden
  • Untersuchung der Brückenuntersicht auf Betonschäden und Instandsetzung mit einer Tiefenhydrophobierung
  • Neubau von beidseitigen Böschungstreppen im Bereich der Brückenwiderlager

Konstruktion:
Vierfeldrige Fertigteilbrücke aus BT 70-Spannbetonfertigteilen

Die Brücke, welche 1974 errichtet wurde, überführt die kommunale Straße von Teetz nach Fretzdorf über die BAB A 24. Durch einen Fahrzeuganprall wurde ein Randträger so beschädigt, dass ein Träger neu gefertigt und unter Vollsperrung der BAB A 24, Rifa Wittstock-Berlin, am Bauwerk ausgewechselt werden musste.

Ihr Kontakt:

FUCHS Bau GmbH
Dorstener Straße 1, 09661 Hainichen
037207 80-0
bau.hainichen@fuchs-soehne.de