Immobilien/Projektentwicklung

Gewerbepark Chemnitz, Olbernhauer Straße

Revitalisierung des leerstehenden SELGROS Großhandels

22.07.2019
Standort:
Chemnitz, Sachsen
Ausführungszeit:
Ankauf Februar 2018
Leistungsumfang:
  • Revitalisierung
  • Sanierung von Bestandshallen
  • Aufteilung in mehrere Gewerbeeinheiten
  • Erschließung und Verkauf von Teilgrundstücken
Grundstücksfläche:
36.670 m²
Hallenfläche:
17.575 m²
Besonderheit:
Umnutzung eines ehemaligen Großhandelsmarktes zu einer Lager-/Logistikimmobilie, Reservefläche für Hallenneubau

Der ehemalige Industriebau in der Olbernhauer Straße 7 stammt aus den späten 80er Jahren und wurde ab 2014 als Großhandelsstandort SELGROS bekannt. Als FUCHS das Gewerbeobjekt im März 2018 erwarb, waren rund 13.600 m2 Hallenfläche sowie 1.600 m2 Ausstellungsfläche und ca. 600 m2 Büro- und Sozial­flächen seit sechs Jahren ungenutzt.

Im Frühjahr 2018 starteten die mieterspezifischen Aus- und Umbauten in Chemnitz, um den Gewerbepark zu revitalisieren.

Nach umfassenden Renovierungsarbeiten folgte die übergangsweise Kurzzeitvermietung zu 40 Prozent. Diese wurde inzwischen in stabile Mietverhältnisse umgewandelt.

Im Sommer 2019 wurden rund 10.000 m2 an einen europaweit führenden Logistikdienstleister vermietet, der den Standort an der Olbernhauerstraße für ein Kommissionier- und Verteillager von Waren nutzt.

Ihr Kontakt:

FUCHS Immobilien GmbH
Messe-Allee 2 , 04356 Leipzig
T +49 341 67827-459
immobilien@fuchs-soehne.de