Öffentliche Bauten

Kanalsanierung in Erlangen

Einbau unter beengten Verhältnissen

30.09.2017
Standort:
Erlangen, Bayern
Ausführungszeit:
2017
Auftragswert:
338.000 €
Leistungsumfang:
  • 240 m Steinzeugrohr DN 600
  • Fünf Schächte DN 1000
  • Einen Schacht DN 1200
  • 1.000 m2 Asphaltdeckschicht inklusive 3,22 m Randbegrenzung
Bauherr/Auftraggeber:
Stadt Erlangen

Der Entwässerungsbetrieb der Stadt Erlangen (EBE) erneuert kontinuierlich sein Kanalsystem. Im Jahr 2017 musste der Mischwasserkanal im Lagerlöfweg im Ortsteil Frauenaurach aus hydraulischen Gründen ausgewechselt werden. Das bestehende Rohr DN 300 war nicht mehr leistungsfähig genug und wurde durch ein neues Steinzeugrohr DN 600 ersetzt. Dabei stand für die Kanalauswechslung mit einer Rohrgrabenbreite von rd. 1,65 m und das Einbringen der Asphaltdeckschicht inkl. Randbegrenzungen zwischen altem Baumbestand ein Baufeld von nur 3,20 m Breite zur Verfügung. Ein schwieriges Unterfangen für unsere Baustellenmitarbeiter - FT Fuchs Tiefbau wurde dabei allen Anforderungen gerecht.

Ihr Kontakt:

FT-Fuchs Tiefbau GmbH
Haager Winkel 4, 91126 Kammerstein
T +49 9122 9358-0
info@ft-fuchs.de