Industrie- und Gewerbebau

Logistikterminal für Schenker, Nürnberg

Vier Umschlaghallen und ein siebenstöckiges Verwaltungsgebäude

17.12.2013
Standort:
Nürnberg, Bayern
Ausführungszeit:
September 2012 – November 2013
Auftragswert:
ca. 7,2 Mio. €
Leistungsumfang:
  • Neubau von vier Umschlaghallen mit je zweigeschossigem Büroeinbau aus Fertigteilen sowie Dach- und Fassaden-Isowänden
  • 134 Überladebrücken
  • Errichtung eines siebenstöckigen Bürogebäudes aus StB-Fertigteilen, Filigrandecken und Ortbeton (Bürogeschossflächen:  5.361 m²)
  • Koordination der Erdbau- und Kanalarbeiten
  • Anlegen eines Substratfilters

Das neue Logistikterminal von Schenker entstand auf einem 54.183 m² großen Areal. Neben 9.821,50 m² Hallenflächen und 33.000 m² Verkehrsflächen, wurden auf 766 m² Gründungsfläche ein siebenstöckiger Bürogebäudekomplex gegründet.

Von der Planung und Konstruktion über die Bauausführung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe, kamen alle Leistungen aus einer Hand.

Ihr Kontakt:

FUCHS Bau GmbH
Dorstener Straße 1, 09661 Hainichen
037207 80-0
bau.hainichen@fuchs-soehne.de