Kanalbau

Neuer Kanal aus Glasfaserkunststoff, Hersbruck

Arbeiten in stark wechselnden und kontaminierten Böden

15.04.2016
Standort:
Hersbruck, Bayern
Ausführungszeit:
2015/2016
Auftragswert:
292.000 €
Leistungsumfang:
  • 160 m Glasfaserkunststoff-Abwasserrohre DN 300 - 500 inkl. HA-Leitungen
  • 800 m² Asphaltflächen im Zwei-Schicht-Aufbau
Bauherr/Auftraggeber:
Stadt Hersbruck

Die Kanalauswechslung in der Blumenstraße hatte das Ziel, den bestehenden Kanal, der in einem baulich schlechten Zustand und hydraulisch überfordert war, durch einen neuen Kanal aus dem Werkstoff Glasfaserkunststoff (GFK) zu ersetzen. Der anspruchsvolle Kanalbau in stark wechselnden und kontaminierten Böden wurde zur Zufriedenheit der Stadt Hersbruck realisiert, sowie die betroffenen Fahrbahn- und Gehwegbereiche - teilweise provisorisch - erneuert.

Ihr Kontakt:

FT-Fuchs Tiefbau GmbH
Haager Winkel 4, 91126 Kammerstein
T +49 9122 9358-0
info@ft-fuchs.de