Kanalbau

Umbau Abwasseranlage, Altstadt Fürth

Kanalsanierung mit Verbindungsbauwerk auf Hauptverkehrsstraße

30.11.2017
Standort:
Fürth, Bayern
Ausführungszeit:
Oktober 2017 - März 2018
Leistungsumfang:
  • 120 m langen Kanal aus Steinzeugrohren DN 500
  • Erstellung der Baugrube mit umlaufendem Kanaldielenverbau
  • ca. 21 t schweres Schachtbauwerk
Bauherr:
Stadtentwässerung Fürth

Noch vor Jahresende und unter Aufrechterhaltung des Weihnachtsgeschäftes sollten die Tiefbauarbeiten im Kreuzungsbereich Hirschenstraße / Theresienstraße abgeschlossen sein. Dazu musste zuerst eine großräumige Verkehrsumleitung erfolgen.

In der zweiten Novemberwoche wurde der ca. 120 m lange Kanal aus Steinzeugrohren DN 500 vom Kreuzungsbereich verlegt, sodass dadurch das Baufeld für die Baugrube des Sonderbauwerkes in der Theresienstraße frei wurde.

So konnte ca. drei Wochen nach Baubeginn mit der Erstellung der Baugrube mit umlaufendem Kanaldielenverbau durch einen zweiten Trupp begonnen werden. Bereits 13 Tage später wurde das ca. 21 t schwere Schachtbauwerk versetzt.

Der Einsatz eines Fertigteilbauwerkes brachte damit einen enormen Zeitvorteil. Pünktlich – fünf Tage vor Weihnachten - konnte der Kreuzungsbereich wieder für den Straßenverkehr freigegeben werden.

Ihr Kontakt:

FT-Fuchs Tiefbau GmbH
Haager Winkel 4, 91126 Kammerstein
T +49 9122 9358-0
info@ft-fuchs.de